Anmietung des Handlingkurses (HAK) - freie Terminwahl (bei Verfügbarkeit)!

Planen Sie mit der Fa. Laptime GmbH Ihre Prüf- und Einstellfahrten auf dem Automobil-Prüfgelände der Fa. ATP GmbH in Papenburg.phoca thumb l 150411 img 5975

Wir bieten Ihnen für Ihren Fahrversuch mit Ihrem eigenen Fahrzeug an 7 Tagen pro Woche uneingeschränkten Zugang zum Prüfgelände (nur Fahrzeuge mit geschlossenen Radstand).

Bei Bedarf können wir Sie mit unserem Personal und Know-How unterstützen!

Andere Strecken auf dem ATP-Prüfgelände können ebenfalls genutzt werden, um das Fahrzeug und dessen Komponenten zusätzlich abzustimmen und das Fahrkönnen zu verbessern!

Wenn Sie einen Fahrversuch planen, können Sie diesen bei uns einfach und bequem anmelden. Senden Sie uns Ihre Anfrage einfach zu (siehe unten)!

Vorteil für Sie:

- Wir kennen umfangreichen Anmeldeprozess der Fa. ATP GmbH schon seit Jahren ganz genau, da wir selber schon seit Jahren vor Ort sind.
- Wir kümmern uns um die administrative Abwicklung Ihres Erprobungstermins - von der Klärung der Streckenverfügbarkeit zu Ihrem Wunschtermin bis zur Buchung der von Ihnen gewünschten Kapazitäten sowie Projektunterstützung und optionalen Wünschen.
- Wir kennen die Regularien und Vorgaben des ATP-Prüfgeländes in Papenburg und können Sie mit unseren Erfahrungen zum geplanten Testvorhaben beraten und mit "Manpower" vor Ort auf Wunsch unterstützen (kostenpflichtig).
- Sie gehen kein Risiko ein, denn bei uns gibt es alles zum kalkulierbaren Preis - schnell, transpararent und fair!
 
phoca thumb l 150613 img 6154Nach Erhalt des Anfrageformulars erhalten Sie eine Terminbestätigung sowie die kalkulierten Kosten für das Projekt. Nach Erhalt Ihrer verbindlichen Annahme des Angebots wird Ihnen eine Rechnung zugesandt, welche sofort zur Zahlung fällig ist.Weitere Service-Leistungen, wie z.B. Kraftstoffe, Werkstattnutzung etc., werden vor Ort direkt abgerechnet. Die Zahlung erfolgt ausschließlich mit EC-Karte!

Alles was Sie zum Fahren auf dem Prüfgelände benötigen, ist z.B. eine aktuell gültige Rennlizenz des DMSB oder einen Prüfgeländeführerschein, welchen Sie uns als Kopie vorab zur Prüfung zur Verfügung stellen. Wenn Sie eine andere Qualifikation haben, benennen Sie diese bereits bei der Zusendung des Formular, damit eine Prüfung erfolgen kann.

Falls keine gültige Sicherheitseinweisung der ATP vorliegt, ist der benötigte Zeitaufwand zu berücksichtigen. Die Sicherheitseinweisungen werden montags bis mittwochs um 08:00 Uhr, 10:00 Uhr (englisch), 13:30 Uhr und 15:30 Uhr angeboten (donnerstags und freitags um 10:00 Uhr und um 13:30 Uhr) und sind für ein Jahr gültig.

Sollten Sie schon über eine gültige Sicherheitseinweisung verfügen, so teilen Sie uns dies bitte im Vorfeld mit, sodass der Ablaufplan individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Die Nachschulung kann im Internet erfolgen.

Wir setzen eine uneingeschränkte Fahrtauglichkeit voraus, d.h. es besteht keinerlei Beeinträchtigung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens, etwa durch den Einfluss von Alkohol, Drogen, Medikamenten, Erkrankungen, Erschöpfung oder Ermüdung. Entsprechende Kontrollen behalten wir uns vor.

Der u.g. Ablaufplan gilt, wenn Sie noch nicht an einer Sicherheitseinweisung der ATP GmbH teilgenommen haben.  


Tagesablauf („bis zu 8 Std. Streckennutzung im Preis inklusive“, Beispiel!):

bis 07:30 Uhr: Anreise und Abwicklung an der Pforte

08:00 Uhr bis 10:00 Uhr: Sicherheitseinweisung im Einweisungsraum der Werksicherheit, Einbau des TCS (Traffic Controll System) durch das ATP-Einbauteam.

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Nutzung des Handlingkurses "kl. Hockenheim" (HAK) in Form von Prüf- und Einstellfahrten.

ab 18:00 Uhr: Abreise


Unser Angebot beinhaltet ein Mittagessen (Tagesmenü) in der Cafeteria der ATP GmbH (werktags im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr).

Fahrzeuge mit hohen Geräuschemissionen (>100 dBA) dürfen nur Montag bis Freitag von 07:00 bis 13:00 Uhr bzw. von 15:00 bis 19:00 Uhr und Samstag von 07:00 bis 13:00 Uhr nutzen. An Sonntagen und an gesetzlichen Feiertagen sind Fahrzeuge mit Geräuschemissionen >100 dBA nicht zulässig. Fahrzeuge mit einer Lärmemission von >120 dBA sind auf dem Prüfgelände nicht zugelassen.


Gerne möchten wir Sie zu den möglichen Optionen persönlich beraten und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Buchungsanfrageformular

  

 

Warenkorb

0 Produkte - 0,00 EUR
Zum Warenkorb

Shop-Anmeldung

Fan werden

 

Newsletter-Anmeldung

Besucher

Insgesamt 137596

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang